Einführung ins wissenschaftliche Arbeiten

Einführung ins wissenschaftliche Arbeiten

Im Proseminar werden wir mögliche Herangehensweisen an eine wissenschaftliche Arbeit sowie die nötigen Arbeitsweisen kennen lernen.

Der Fokus liegt dabei auf der Entwicklung einer Idee oder eines Interessensgebietes zu einer konkreten Fragestellung und auf der Wahl geeigneter methodischer Ansätze zur Ausarbeitung einer Thematik. In Hinblick darauf werden wir uns im Laufe des Semesters einen Einblick in einige theoretische und methodische Ansätze, die für die Kunst- und Kulturwissenschaften von Bedeutung sind, erarbeiten, als auch die Grundlagen der Logik und Argumentation kennen lernen.  Geübt werden Fertigkeiten wie die Recherche, der Umgang mit Quellen und das Zitieren, das Argumentieren, der Aufbau von Texten und das Vortragen. Reflektiert werden die Bedingungen und der Einsatz unterschiedlicher Textformen, von der klassischen Seminararbeit bis zum Essay.

Diese Fertigkeiten werden theoretisch anhand der Analyse und Diskussion ausgewählter Texte und praktisch anhand eines eigenen kleinen Projekts erarbeitet. Die Grundlagen werden in den Einheiten erklärt und besprochen und den TeilnehmerInnen als Manual online zur Verfügung gestellt.